Medizinischer Fachangestellter für unsere Notaufnahme - Schwerpunkt Arztassistenz (m/w/d)

„Individualität macht uns menschlich und Menschlichkeit lässt uns über uns hinauswachsen“ – getreu diesem Motto sind im Pflege- und Funktionsdienst des Universitätsklinikums Brandenburg an der Havel mehr als 600 Pflegekräfte tätig. Unser aller Ziel ist es, Patienten auf ihrem Weg der Genesung zu fördern und mit einer hohen Sozial- und Fachkompetenz zu begleiten. Dabei setzen wir nicht nur auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung und große Erfahrung, sondern investieren genauso in die ständige Weiterentwicklung und Qualifikation unserer Mitarbeiter. Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse fließen ständig in unsere tägliche Arbeit ein.

Wir freuen uns über neue Mitarbeiter*innen die Teamplayer sind sowie Freude und Begeisterung für die Arbeit in der Pflege und medizinischen Versorgung mitbringen, denn letztendlich beginnt das große Ganze bei jeder und jedem einzelne/-n Mitarbeiter unseres großen Teams!

Arbeitgeber:
Universitätsklinikum Brandenburg an der Havel GmbH
Hochstraße 29
14770 Brandenburg an der Havel
Art der Anstellung:
Vollzeit / Teilzeit
Befristung:
unbefristet

Das bieten wir Ihnen

  • Eine Vergütung nach Tarif mit Anerkennung von Berufserfahrung
  • Eine Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt nach unserer Betriebsvereinbarung
  • Eine zusätzliche Betriebsrente (ZVK)
  • Einen Mitarbeiterrabatt für unsere Apotheke und Physiotherapie
  • Möglichkeit zum Fahrrad-Leasing per Entgeltumwandlung (JOBRAD)
  • Mitarbeiterevents und Dienstjubiläumsfeiern
  • 30 Tage Grundurlaub mit Möglichkeit zum Zusatzurlaub nach TVöD von bis zu 9 Tagen
  • Fort- und Weiterbildungen sowie innerbetriebliche Fortbildungen
  • Eine individuelle Einarbeitung entsprechend Ihrer beruflichen Vorkenntnisse in Zusammenarbeit mit unserem qualifizierten Team
  • Eine vielseitige und interessante Aufgabe in einem modernen Arbeitsumfeld
  • Eine unbefristete Anstellung
  • Planungssicherheit durch langfristig erstellte Dienstpläne
  • Die Möglichkeit zur Vollzeit- oder Teilzeitarbeit in verschiedenen Modellen
  • Viele weitere Benefits die Sie auf unserer Karriereseite entdecken können

Das sollten Sie mitbringen

  • Sie besitzen eine abgeschlossene Berufsausbildung als MFA oder Arzthelferin (m/w/d)
  • Teamgeist und Kommunikation gehören zu Ihren Stärken
  • Ein hohes Maß an Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Die Bereitschaft, sich wechselnden Herausforderungen zu stellen
  • Sie haben Interesse an persönlicher und fachlicher Weiterbildung
  • Im Umgang mit Patienten und deren Angehörigen arbeiten Sie serviceorientiert und sind emphatisch

Zu Ihren zukünftigen Aufgaben gehört

  • Sie dokumentieren die Aufnahmemedikation des Patienten, mitgebrachte Befunden, Röntgenbildern und weiteres
  • Sie fordern fehlende Patientenunterlagen an und kommunizieren mit Hausärzten
  • Sie bereiten Aufklärungen und Anmeldungen zu Untersuchungen vor und organisieren Transporte
  • Sie übernehmen Formalitäten der stationären Aufnahme
  • Sie bereiten die Unterlagen zur Verordnung von Hilfsmitteln vor
  • Sie unterstützen Wundversorgungen und übernehmen die Vorbereitung
  • Sie dokumentieren Anamnesen und klinische Untersuchungsbefunde in Epias
  • Sie unterstützen bei der Dokumentation pflegerischer und ärztlicher Anordnungen nach ärztlichem Diktat

Betriebsrat

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Wir nehmen die Herausforderungen ernst, die unseren Mitarbeiter*innen durch die Wahrnehmung von Familienaufgaben entstehen, und versuchen im Rahmen des Möglichen individuelle und praxisnahe Lösungen zu erarbeiten:

  • Teilzeitarbeit in vielen verschiedenen Varianten
  • frühzeitige Dienstplanung in der Pflege
  • Wunschangaben bei der Dienstplanung
  • flexible Arbeitszeiten in der Verwaltung
  • Umwandlung von Überstunden in Freizeit/ Gleitzeittage (alternativ Auszahlung)

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Apotheken Mitarbeiter-Rabatt

Bezahlung nach Tarif*

Gute Arbeit verdient Wertschätzung – auch im finanziellen Bereich. Als eines von drei Krankenhäusern im Land sind wir Mitglied des Kommunalen Arbeitgeberverbands. Das bedeutet: Unser Personal profitiert von tarifgebunden Verträgen nach den aktuellen Maßgaben des Marburger Bundes.

Die Mitarbeiter*innen der Städtischen Klinikum Brandenburg GmbH werden nach dem Tarifvertrag TVöD-K vergütet.

* Die Mitarbeiter*innen unserer Tochtergesellschaften profitieren von einer aufgaben- und leistungsgerechten Vergütung

Bezahlung nach Tarif*

Betrieb­liche Alters­vorsorge*

Alle Mitarbeiter*innen zahlen mit der ZVK-Rente (Pflichtversicherung) über den Kommunalen Versorgungsverband Brandenburg für ihre Altersversorgung ein. Häufig ist auch die Übernahme der Beitragsjahre anderer Versorgungsverbände möglich.

* Entgeltumwandlung ist bei allen Tochtergesellschaften sowie bei der Städtischen Klinikum Brandenburg GmbH möglich.

Betrieb­liche Alters­vorsorge*

+

Ihre Bewerbung richten Sie an

Universitätsklinikum Brandenburg
an der Havel GmbH
Personalabteilung
Hochstraße 29
14770 Brandenburg an der Havel

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Bewerben Sie sich jetzt über den Button „Jetzt bewerben“ oder schicken Sie uns Ihre Bewerbung an
bewerbung@klinikum-brandenburg.de

Wir melden uns bei Ihnen.

Chefärztin
Dr. med. Wiebke Weiland

So kommen wir ins Gespräch:

Rufen Sie uns an. Sie erreichen Dr. med. Wiebke Weiland, Chefärztin, Notaufnahme + Krankenhaushygiene, unter der Telefonnummer:
(03381) 41 23 17

Ähnliche Stellenangebote
Brandenburg entdecken
Alles, was man braucht.

Haben Sie nach Feierabend schon was vor? Bummeln Sie doch mal durch Brandenburg entlang der Havel – und bleiben Sie für immer. Als Familie profitieren Sie von Kindergärten, Schulen sowie einem Erlebnisbad, als Kulturliebhaber von Theater und Kino, Museen und Ausstellungen. Und wenn es Sie mal Richtung Weltstadt zieht: Berlin ist nur einen Katzensprung entfernt und per Auto oder Bahn schnell erreichbar.

Venedig der Mark Brandenburg
Landschaft. Seen.

Es gibt viele gute Gründe, sich in Brandenburg an der Havel wohl zu fühlen. Einer ist die bezaubernde Lage inmitten des größten zusammenhängenden Binnenwassersportreviers Europas. Durchzogen von historischen Kanäle und mittel­alterliche Flut­gräben, wohnt Brandenburg ein Hauch von Venedig inne.